Pornostar Audrey Hollander

Rote Locken und hater Analsex sind ihre Markenzeichen


Die US-amerikanische Pornodarstellerin Audrey Hollander wurde am 4. November 1979 in Alexandria, Virginia geboren. Ein ganz besonderes Markenzeichen von Ihr, sind die roten Naturlocken. Verheiratet ist sie mit dem Darsteller und Regisseur Otto Bauer. Bekannt wurde sie durch die Hauptrolle im Film "Catherine", dieser wurde zuerst von Neo Pornografhia und dann mit Zusammenarbeit von Michael Ninn produziert. Ausgezeichnet wurde der Film mit einem AVN Award für Best Art Direktion und Best Packaging.


Pornostar Audrey Hollander



Ein Star auch im TV

Audrey Hollander zeigt gerne, was sie hat und dies lässt so manches Männerherz dahinschmelzen. Zumal sie mit ihrer Sexualität locker umgeht und auch keine Komplexe hat. Miss Ostdeutschland hatte sich auch im Dschungel von Australien nicht gescheut, die Hüllen fallen zu lassen. Ebenso verkündete sie während der Staffel ihre sexuellen Vorlieben.

Audrey Hollander mag es hart

Audrey Hollander in Ass Inc Audrey Hollander in Ass Inc

Audrey Hollander ist weltweit eine der geilsten Pornodarstellerinnen. Gerne lässt sie es sich gleichzeitig von zwei Männern besorgen. Denn ihre Vorlieben sind:

  • Analsex
  • Doublepenetration
  • Fisting
  • Gangbangs
Die geile rothaarige Pornodarstellerin kam über ihren Mann Otto ins Pornogeschäft. Denn angefangen hat es im Schlafzimmer, wo sich die beiden immer filmten. Bis 2006 kamen so schon über 100 Pornostreifen zusammen. In dieser Zeit gründete sie gemeinsam mit ihrem Mann die Extrem-Produktion Supercore.

Schnell kam der erste richtige Porno von Audrey auf den Markt. Hier wurde schnell klar, dass sie nicht nur Sex vor der Kamera wollte, sondern dass sie es auch richtig hart besorgt haben wollte. In scharfen Hardcore-Galerien zeigt Audrey wirklich alles, was ihr gefällt. Ob Posen oder auch Sex, Audrey ist extrem geil und hat keine Hemmungen. Sagt man rothaarigen Frauen nach, dass sie beim Sex wild sind, muss man bei Audrey sagen, dass sie nicht nur wild ist, sondern eine absolute Granate.

Harte Praktiken sind nicht selbstverständlich

Die Szenen in ihren Pornos werden immer extremer und ohne Analsex läuft gar nichts. Gerade auch bei der Doppelpenetration geht das Rasseweib richtig ab. Hier wird sie entweder gleichzeitig von zwei Dildos oder eben von zwei Männern penetriert. Ob es hierbei die gleichzeitige vaginale und anale Penetration oder auch eine Double-Penetration ist, Audrey mag es extrem. Ein Höchstmaß von Körperbeherrschung wird bei dieser Praktik von allen Beteiligten gefordert.

Navigation





Audrey Hollander hat sich in Deutschland einen Namen als Pornostar aufgebaut. Heute macht sie lieber Erotikbilder.